^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

21.04.2014

picasa

22. Int. Osterpokalturnier Kufstein


Osterpokalturnier Kufstein


3. Philipp Sellner U18 -60kg 1. Daniel Leutgeb U14 -38kg
2. Laura Fink U18 -48kg
3. Michael Starzer U14 -50kg
3. Simon Hörlendsberger U12 -27kg

offizielle Ergebnisliste
offizieller Medaillenspiegel
alle Ergebnisse (ZIP)
Teilnehmer: 604
Vereine: 91
Nationen: 8

Mit 604 Startern beim diesjährigen Osterpokalturnier in Kufstein wurde die 600er-Schallmauer durchbrochen. Noch nie waren so viele Starter bei diesem Turnier angetreten.
Darunter auch 7 Judokas vom ASKÖ Reichraming.

Philipp trat nach längerer Verletzungsphase kurzentschlossen (am Vortag) bei diesem großartigen und starken Turnier an. Oliver durfte leider wegen seiner Verletzung vom 22. Int. Rohrbacher Turnier lt. Arzt noch nicht antreten.
Nach einem Freilos traf Philipp auf Malcom Praun von den Samurai München (GER) welchen er nach nur kurzer Zeit mit einem perfekten Beinfeger ipponisierte und ihm jede Menge Applaus von den Zusehern einbrachte. Dann jedoch traf er auf den spätern Sieger Endre Gunics (Domaszeki Judo-HUN). Gunics blockte Philipp gekonnt und wartete nur auf seinen Konter um seine Wertungen zu erzielen. Philipp, der immer wieder angriff, setzte bei diesem verlorenen Kampf sehr viel Energie ein. Für die nächsten Kämpfe stellte er seine Taktik auf Energiesparen um und dies bescherte ihm gegen seine weiteren Gegner Denis Armellini (ITA), Riccardo Pandini (ITA) und Tauras Kuskys (GER) schlußendlich den 3. Platz.
"Ich musste einfach meine Energie anders einteilen. Und die Taktik ging auf, denn es war viel angenehmer und lockerer zu Kämpfen." berichtete er später.

Copyright 2018  Judo Sellner